NDR Info und die subjektive Wahrheit


Ich habe mir heute ein Loch in den Bauch gefreut. Denn: Meinen Chef kann man in einem Beitrag bei NDR Info im Radio hören.

Klar, ich freue mich, dass DocInsider und auch mein Chef so gut weggekommen sind, aber vielmehr freue ich mich, weil ich endlich einmal die Gelegenheit bekomme, über die Subjektivität zu philosophieren. Gegner von Bewertungsportalen, und da besonders, wenn es um Ärztebewertung geht, schreien auf: „Bewertungen seien doch nicht objektiv!“ Wer sagt denn eigentlich, dass sie das sein sollen? Und was heißt denn überhaupt Subjektivität? Und warum soll  das Prinzip bei Hotelempfehlungen funktionieren, aber nicht im Gesundheitsbereich?

Bei Wikipedia finde ich zu diesem Thema folgendes: „Unter Subjektivität versteht man die subjektive (individuelle) Wahrnehmung eines Individuums…“ Das hört sich für mich doch klasse an. Denn das bedeutet übersetzt, wer bei DocInsider seine Ärzte bewertet, tut das mit seiner eigenen Wahrnehmung, basierend auf Erfahrungen und Eindrücken.  Und das ist gut. „…In der wissenschaftlichen Arbeit steht die Subjektivität im Gegensatz zur Objektivität und wird verworfen. Einzig die Sozialwissenschaften verwenden die Subjektivität in ihren Qualitativen Forschungsmethoden als Datenquelle und erforschen sie nach ganz bestimmten Regeln, um mehr über die psychische oder soziale Welt zu erfahren….“  heißt es weiter bei Wikipedia.

DocInsider betreibt aber keine wissenschaftlichen Arbeiten. Und daher dürfen wir uns als Patientenportal auch Subjektivität leisten. DocInsider gibt vielmehr Patientenerfahrungen wieder, von Patienten, die jeder für sich absolut individuell sind. Und gestatten  Sie mir die Frage: Können 20 subjektive Patientenerfahrungen, wenn sie beispielsweise zu lange Wartezeiten oder auch Unfreundlichkeit von Arzt oder Helferin bemängeln, nicht auch objektiv  zu bewerten sein? Ob ich mich bei einem Arzt gut aufgehoben fühle oder nicht, kann nur ich entscheiden. Und dafür brauche ich doch nun wirklich keine Objektivität . . .

ndr-foto.jpg

Hier das Interview zum Anhören.

Eine Antwort zu NDR Info und die subjektive Wahrheit

  1. Ingo Horak sagt:

    Und als Lesehinweis: eine ausführliche Darstellung zum Thema Subjektivität findet sich hier bei http://www.basicthinking.de/blog/2007/11/21/docinsider-so-steil-nach-oben/#comment-803907 von Dr. Ellis Huber, langjähriger Präsident der Ärztekammer Berlin und Verfechter von Patienteninteressen, siehe http://www.arztwiki.de/wiki/Dr._Ellis_Huber

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: