Power(frauen) x 2


Nun ja, bis zum Heiligen Abend ist es noch etwas hin; bis zum Neujahrstag noch etwas länger. Doch man darf ja Wünsche haben (ganz unabhängig von der Jahreszeit) und manchmal gehen die in Erfüllung. So ist das auch mit den guten Vorsätzen: Die darf man haben – ganz egal, ob draußen bunte Lichter Bäume und Balkone schmücken. Wenn man durchhält, werden auch diese wahr. Und so sind wir bei dem Stichwort (auf das ich die ganze Zeit hinaus wollte) angekommen: Vorsätze! Ich habe einen: Unser Technologiepartner, die neofonie in Berlin, hat eine neue Ansprechpartnerin für mich und gemeinsam wollen wir Schwung in die Presselandschaft bringen. Da ich für DocInsider die PR-Arbeit mache, freue ich mich schon jetzt darauf, dass Valerie, Valerie Grund, von der neofonie und ich ganz viele Neuigkeiten über unsere Unternehmen zusammentragen werden. Nach einem kurzen Telefonat haben wir heute beschlossen, uns stärker auszutauschen. Das bedeutet für Sie, lieber Leser, Sie werden ab kommender Woche noch mehr, viel mehr von uns zu lesen, zu hören und zu sehen bekommen. Im Klartext: Power x 2!

Eine Antwort zu Power(frauen) x 2

  1. Vorsätze sind immer gut – vor allem wenn sie auch umgesetzt werden! Genau das ist nämlich die Kunst beim Vorsätze-Fassen: Die guten Absichten in neue, bessere Gewohnheiten umzuwandeln. Dabei steht einem oft der innere Schweinehund im Weg, den man dann mühsam zu bekämpfen hat. Aber es gibt auch Vorsätze, die man gerne in die Tat umsetzt, und fasst man diese dann noch gemeinsam, verdoppelt sich die Erfolgswahrscheinlichkeit – wie Nicole Kuchenbecker schon so schön gesagt hat: Power x 2!
    Als eine hilfreiche Strategie zur Verwirklichung von Vorsätzen gilt das Aufschreiben und das haben wir hiermit getan – ich freu mich sehr auf die Zusammenarbeit mit Dir, liebe Nicole, und ich bin mir sicher, wir werden gemeinsam viel Interessantes zu berichten haben!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: