DocInsider in der „Zeit“


Am 27.3. ist im Rahmen des „Wissen“-Dossiers über die neue Macht der Verbraucher in der ZEIT ein Artikel über Arztbewertungsportale erschienen: „Der Aufstand der Web-Patienten“, in dem DocInsider als Beispiel zitiert wird.

Dort heisst es: „… die Trennlinie zwischen fundierter Kritik und simplem Dampf-Ablassen ist oft unscharf. Welche negative Kritik ist Tatsachenbehauptung? Was fällt unter Meinungsfreiheit und was unter unzulässige Schmähkritik?“

Wir möchten an dieser Stelle noch einmal darauf hinweisen, dass wir sehr viel Wert legen auf einen fairen Umgang beim Bewerten und sehr wohl unterscheiden zwischen Meinungsäußerung und Tatsachenbehauptung. Schmähkritik und beleidigende Ausdrücke werden durch eine Blacklist ausgefiltert und so garnicht erst veröffentlicht. Es gibt ein standardisiertes Verfahren, wie mit Beschwerden umgegangen wird. Bewertungen, die den DocInsider-Regeln nicht entsprechen, und von denen wir über eine Missbrauchsmeldung Kenntnis erlangen, werden gelöscht und anschließend anonymisiert im Blog veröffentlicht. Wir setzen hier auf die soziale Kontrolle durch unsere User-Community.

 

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: