Würde des Menschen – eine gesellschaftliche Herausforderung


Deutscher Ärztetag in Ulm

Gestern war ich auf dem Ärztetag in Ulm. Spannend und wichtig für unsere Zukunft!
Schwerpunkt war die bessere Versorgung für Demenzkranke. Derzeit gibt es davon eine Million in Deutschland.Laut Statistischem Bundesamt wird der Anteil der über 80-jährigen Bundesbürger von heute vier Millionen auf etwa zehn Millionen im Jahr 2050 ansteigen. Da die Demenzrate mit zunehmendem Alter exponentiell wächst, ist mit einer deutlich steigenden Anzahl Demenzkranker in den kommenden Jahren zu rechnen. Bereits heute sind zwölf Prozent der 75- bis 78-Jährigen, 25 Prozent der 80- bis 90-Jährigen und fast 50 Prozent der über 90-Jährigen an Demenz erkrankt. «Schon jetzt verursacht die einfache Behandlung dementer Menschen jährlich Kosten von 5,6 Milliarden Euro», sagte Hoppe. Neben den stationären Einrichtungen seien ambu­lante Pflege, teilstationäre Angebote und betreute Wohngruppen stärker zu fördern und wohnortnah auszubauen, forderten die Delegierten. Ziel müsse es sein, Demenzkranken zu einem möglichst langen selbstbestimmten Leben in der Gesellschaft zu verhelfen.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: