Diskurs um Arztbewertung bei DocInsider


Uns erreichte am Wochenende ein Blogkommentar, von Raimund Dehmlow, zuständig für die Online-Redaktion der Ärztekammer Niedersachsen:

Die Onlinesuche nach guten Ärztinnen und Ärzten ist ja seit mehr als einem Jahrzehnt realisiert – in Niedersachsen mit http://www.arztauskunftniedersachsen.de, dem aktuellen und objektiven Internetportal von Ärztekammer und Kassenärztlicher Vereinigung Niedersachsen. Angebote wie docinsider bringen eher wenig: Es ist ja kaum ein Doc inside. Dass das so ist, ist nicht einmal schlecht. Wer kann schon ein Interesse daran haben, dass die Beziehung zwischen Patient und Arzt nach dem “Big-Brother-Prinzip” öffentlich gemacht wird? Außerdem: Im Normalfall weisen Patienten in Arztpraxen durchaus direkt auf etwaige Missstände hin. Vielleicht gehört manchmal ein bisschen Zivilcourage dazu, um sich zu trauen, etwas zu sagen. Letztlich profitieren aber beide Seiten davon. docinsider hingegen bedient lediglich den Voyeurismus – und nicht einmal gut.

Erst einmal muss man natürlich begrüßen, dass sich kritisch mit dem Thema Arztbewertung im Internet auseinandergesetzt  wird. Ein kritischer Diskurs über das Thema kann nur förderlich sein, und die Idee die Transparenz im Gesundheitswesen zu verbessern, voran bringen.

Die Suchfunktion ist lediglich ein Teil von DocInsider, der Mehrwert liegt natürlich in der Möglichkeit die persönlichen Erfahrungen mit anderen Patienten und den betroffenen Dienstleistern zu teilen und so Transparenz zu schaffen. Ein Mehrwert den die Ärztkammer ihren Nutzern und Ärzten nicht bietet. Transparenz hat auch immer etwas mit Öffentlichkeit zu tun und ist das Gegenteil zu totalitären Big-Brother Regimen, in denen die Informationen ja nur einigen wenigen zugänglich sind.

Gute Ärzte haben kein Problem damit im Internet von ihren Patienten Feedback zu bekommen. Sie erkennen viel mehr die sich bietende Chance, diesen Kanal des visualisierten Empfehlungsmarketings für sich zu nutzen. Für diese Ärzte, bietet sich die Möglichkeit die Erfahrungen, die ansonsten nur mündlich zwischen Bekannten weitergegeben werden, schriftlich einer breiten Masse an Interessierten zugänglich zu machen. Bei DocInsider registrierte Ärzte werden darüber benachrichtigt, sobald sie bewertet wurden und sie haben die Möglichkeit diese Erfahrungsberichte zu kommentieren – unserer Meinung nach ein Qualitätsmerkmal einen guten Arzt: Er kümmert sich auch außerhalb seiner Praxis um die Bedürfnisse seiner Patienten.

Wir würden uns sehr freuen, wenn die Diskussion über DocInsider direkt mit uns geführt würde, hier über unseren Blog, so dass sie auch transparent und öffentlich zugänglich ist. Der Kommentar von Herrn Dehmlow von der Online Redaktion der Ärztekammer Niedersachsen sollte dafür der Grundstein sein, vielen Dank dafür!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: