DocInsider Empfehlung: 2. Europäischer Präventionstag am 22./23. November


praeventionstag_logo4

Sehr geehrte Damen und Herren,

im Vorfeld des 2. Europäischen Präventionstages 2008 fand am Donnerstag ein Pressegespräch in Bonn statt.

Neben der Vorsitzenden der veranstaltenden Gesellschaft für Prävention e.V., Dr. Claudia Hennig, und dem Organisator der Veranstaltung, Peter Schlink, standen auch der Schulleiter der Integrierten Gesamtschule Bonn-Beuel, Jürgen Nimptsch (Sonderpreis Prävention macht Schule) sowie der Sprecher der AXA Krankenversicherung AG, Klaus Tekniepe (Sponsorpartner und Aussteller), als Gesprächspartner zur Verfügung.

Dr. Hennig betonte noch einmal, dass Prävention und Gesundheitsvorsorge wirklich jeden einzelnen anginge und der Umgang mit dem Thema einen wesentlichen Erfolgsfaktor für die  Zukunft unserer Gesellschaft ausmache. Für die meisten Unterstützer der Präventionsarbeit sei unübersehbar, dass die demografische Alterung der Industriegesellschaften in absehbarer Zeit zu einem deutlichen Anstieg der altersbedingten großen Volkskrankheiten führen wird, darunter Erkrankungen wie Herzinsuffizienz, Arteriosklerose, Arthrose und Osteoporose, Diabetes Typ 2, Altersmalignome oder Altersdemenz.
Sie forderte neben dem Engagement der Kassen vor allem auch mehr Eigenverantwortung der Patienten. Es ginge darum, nicht erst bei Krankheitssymptomen zum Arzt zu gehen, sondern bereits als gesunder und auch junger Mensch. Dabei sollte das ganz persönliche Gesundheitsrisiko festgestellt werden, das sich sowohl aus Verhaltens- und Umwelt-, als auch aus genetischen Faktoren zusammensetze. “Wir müssen in Zukunft in unsere Gesundheit investieren, wie wir es auch in vielen anderen Bereichen unseres Lebens tun. Der Präventionstag soll die Menschen mobilisieren und ihnen zeigen, was hier jeder für sich tun kann”, so Dr. Hennig.

Auch die AXA Krankenversicherung schilderte im Gespräch ihre Sicht der Präventionsarbeit und stellte darüber hinaus ihr Projekt “Rettungsaktion für Zähne an Kölner und Bonner Schulen” vor.  

Jürgen Nimptsch sprach über das Engagement seiner Schüler für das Thema Gesundheit und über die Wichtigkeit von gutem Schulessen, für das seine Schule ebenfalls schon prämiert wurde.

Das Thema gesunde Ernährung von Kindern und Jugendlichen bot auch darüber hinaus Gesprächsstoff. Wir bieten Ihnen hierzu ein Interview mit TV-Koch Tim Mälzer an, das als PDF-Datei dieser Mail anhängt.

Der 2. Europäische Präventionstag 2008 findet am 22. und 23. November im ehemaligen Bundestag in Bonn statt.

Das DocInsider-Team freut sich auf Ihren Besuch an unserem Stand Nr. 42.

Informationen und Fotos unter www.praeventionstag.com. Ein Akkreditierungsformular steht dort unter PRESSE zum Download bereit.

Eine Antwort zu DocInsider Empfehlung: 2. Europäischer Präventionstag am 22./23. November

  1. […] beim 2. Europäischen Präventionstag Am 22. und 23. November fand in Bonn der 2. Europäische Präventionstag statt – unsere Sales Managerinnen Donata Rohsbach und Claudia Biel waren mit einem Stand vor Ort […]

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: